MV Agusta

Nur wenige Hersteller verfügen über solch eine Rennsporttradition wie die italienische Motorradschmiede MV Agusta. Heute wie damals bestechen die Bikes von MV Agusta durch Ihr einzigartiges Design; kaum ein Hersteller kann schönere Motorräder bauen. Aber man kann immer noch das Extra an Style rausholen, zum Beispiel mit einem Carbon Schutzblech, Kettenschutz oder einer kompletten Seitenverkleidung von F&F Carbon. 1945 wurde MV Agusta als Tochterunternehmen des Flugzeugherstellers Agusta gegründet, ursprünglich um die Arbeitsplätze der Beschäftigten zu sichern und um das Motorradsporthobby der Besitzerfamilie, den Grafen Agusta, zu finanzieren. Schon bald nach der Gründung konnte das Unternehmen jedoch erste Erfolge feiern. Während der 50-70 Jahre konnte MV Agusta viele Weltmeistertitel gewinnen und dominierte in der 500cc Klasse nach Belieben. Ende der 70er Jahre zog sich das Unternehmen vom Rennsport zurück und geriet in wirtschaftliche Schieflage. 1980 wurde schließlich die Produktion eingestellt. 1992 wurde MV Agusta neugegründet und konnte unter anderem mit dem Superbike F4 wieder an alte Erfolge anknüpfen.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten